« Mit Wasser rechnen - Induktive Wassermessung von Contrafeu »

Erste Schritte bei der Planung von Wasserlöschanlagen:

  • Wie gross müssen die Leitungen geplant werden? Wie wird die Leitungsführung angeordnet?
  • Muss für die Anlage eine Druckerhöhungspumpe oder sogar ein Zwischenbehälter mit Pumpenanlage eingeplant werden? 
  • Ist die Leistung der Wasserversorgung für die bestehende Anlage noch genügend? 

Um diese Fragen zu beantworten, sind Kenntnisse über Leistungsfähigkeit der Wasserversorgung oder der Pumpenanlage für den Planer unumgänglich. In wenigen Fällen kann der Betreiber der Wasserversorgung eine Netzberechnung liefern. Besteht diese Möglichkeit nicht, liefert Contrafeu Ihnen mit einer Wassermessung den Nachweis bezüglich Menge und Druck.

Wassermessungen werden benötigt von:

  • Ingenieurbüros
  • Fachfirmen für Planung von Sprinkleranlagen
  • Fachfirmen für Sprinkleranlagen
  • Betreiber von Wasserlöschanlagen
  • Behörden 

Ihr Nutzen:

  • Die Wassermessung ermöglicht eine optimale Dimensionierung und hydraulische Berechnung Ihrer Wasserlöschanlage.
  • Sie erhalten den Nachweis, dass die benötigte Wasserleistung erbracht werden kann.
  • Eine komplette Dokumentation der Messung.
  • Die Messungen werden mit kalibrierten Geräten durchgeführt 

Unsere Leistung:

  • Messung an Hydranten oder der Sprinklerzentrale / Prüfleitung
  • Wir führen Wassermessungen über den ganzen Leistungsbereich der Kennlinie bis 6000 l/min durch
  • Wir liefern ein Messprotokoll, PQ-Diagramm mit Kennlinien, Netzplan mit den verwendeten Hydranten

Kosten:

  • Umgebungsradius ab Zollikofen BE bis 75 Km CHF 1‘200.00
  • Umgebungsradius ab Zollikofen BE grösser 75 Km CHF 1‘500.00

Wassermessgerät:

  • Typ: Promag L 400 DN 150 6“

Druckmessgerät:

  • Typ: LEX 1 Digital

Kalibrierung:

  • Alle Geräte werden im zwei Jahresrythmus neu kalibriert

Downloads

Contrafeu

Firmenbroschüre

(3.0 MByte)